ExTra (Nachholung des Hauptschulabschlusses)

Home » Schulungen » QUALIFIZIERUNG » ExTra (Nachholung des Hauptschulabschlusses)

ExTra – Nachholung des Hauptschulabschlusses

Standort: Duisburg

Grundlage der Vorbereitung sind die Fächer, Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Geschichte/Politik.
Dabei bereiten wir gezielt sowohl auf die schriftliche wie auf die mündliche Prüfung vor.
Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt direkt über die SfS.
Zusätzlich ermöglichen wir Ihnen Einblicke in ausgewählte Berufsfelder.

Nächster Einstieg: 08.10.2018

Download Flyer

Zielgruppe

An beruflicher Weiterbildung Interessierte ohne
Hauptschulabschluss.

Zugangsvoraussetzungen

  • 10 Pflichtschuljahre (möglichst)
  • Schulabgangszeugnis (möglichst)

Die Finanzierung

  • Bitte lassen Sie sich vom Jobcenter Duisburg oder der Agentur für Arbeit einen Bildungsgutschein ausstellen.

Antrittsrecht

  • Selbstverständlich haben Sie bei Arbeitsaufnahme das Recht, den Kurs vor Ablauf zu kündigen.

Zahlen & Fakten

Projektdauer

ExTra ist ein 8-monatiges Training. Es beginnt im Oktober 2018 und endet am im Juni 2019.

Projektzeiten

Montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr

Gruppengrößen

liegt bei ca. 20 Teilnehmern.

Prüfungstermine

Die Anmeldung zur Externenprüfung muss bis zum Februar 2019 erfolgen und wird im Rahmen des Trainings durch die SfS erfolgen. Ihre Prüfungen finden im Mai 2019 statt.

Ihr Weg ins Projekt:

  • Sie erhalten vom Jobcenter Duisburg oder der Agentur für Arbeit einen Bildungsgutschein.
  • Sie melden sich umgehend bei der SfS Schulungsgesellschaft mbH, Königsberger Allee 69, 47058 Duisburg, Tel.: (0203) 30085-0
  • Sie erscheinen ab Oktober 2018 um 8.00 Uhr zum Unterricht.

Lernmittel:

  • Die Bücher zur Prüfungsvorbereitung bekommen Sie selbstverständlich von der SfS gestellt.

Das Team:

  • Unser Team aus erfahrenen Dozenten der Erwachsenenbildung hat bereits in sieben Maßnahmedurchläufen über 90 % der Teilnehmer erfolgreich durch die Prüfungen begleitet.

Ihr Ansprechpartner

null

Herr Wolf P. Schneiderheinze

Telefon: 0203 30085-19
E-Mail: w.schneiderheinze@sfs.nrw