Alphabetisierungskurs – Wiederholer (A2-B1)

Die zusätzlichen 300 UE, die im Rahmen der Wiederholerförderung zur Verfügung stehen, werden regulär für den Besuch des Alpha-Aufbau-Kurses C eingesetzt. Sie können aber auch zum Besuch von Kursabschnitten in einem allgemeinen oder in einem anderen speziellen Integrationskurs verwendet werden, wenn der Teilnehmende durch einen solchen Wechsel den Spracherwerb seinem Leistungsvermögen entsprechend zielführender fortsetzen kann.

Start

Oberhausen

19.06.2023 – Vormittagkurs
04.09.2023 – Vormittagkurs

Dauer

300 Unterrichtseinheiten

Aufbau-Alpha-Kurs C
Wiederholerförderung

Unterrichtseinheit = UE
1 UE = 45 Minuten

Inhalte der Wiederholerförderung

  • Schriftsprachliche Kompetenzen
    • Textsorten
    • Produktion von Texten
    • Schriftsprachliche Kompetenzen in der Muttersprache
  • Sprachliche Kompetenzen
    • Allgemeine und kommunikative Kompetenzen
    • Festlegung von Progressionen
  • Lernerautonomie
    • Lernstrategien im Umgang mit Texten
    • Umgang mit Arbeitsmitteln
  • Koordinierte Vermittlung sprachlicher und schriftsprachlicher Kompetenzen

Im Aufbau-Alpha-Kurs C wird die Umsetzung weiterer Ziele – wie etwa die Vermittlung interkultureller und landeskundlicher Kompetenz, von Medienkompetenz sowie der thematischen Einbeziehung einzelner Aspekte aus der Grundbildung – durch die Berücksichtigung entsprechender fortführender Kursinhalte vorangetrieben.

Zulassung

Ob die Teilnahme an einem Alphabetisierungskurs notwendig ist, wird im Einstufungsverfahren für die Integrationskurse festgestellt. Der darin integrierte Alpha-Baustein ermöglicht die grundsätzliche Feststellung von vorhandenem Alphabetisierungsbedarf und eine Zuordnung zu den drei Hauptzielgruppen des Alphabetisierungskurses:

  • primäre Analphabeten
  • funktionale Analphabeten
  • Zweitschriftlerner

Den Alphabetisierungskurs können Migranten und Migrantinnen besuchen, die gemäß § 4 Abs.1 IntV teilnahmeberechtigt sind und bei denen der Besuch eines allgemeinen Integrationskurses oder eines anderen Integrationskurses für spezielle Zielgruppen auf Grund fehlender oder ungenügend vorhandener schriftsprachlicher Kompetenzen nicht sinnvoll ist.

Abschluss

Der Sprachkursteil des Alphabetisierungskurses wird ordnungsgemäß durch Teilnahme an dem skalierten A2/B1-Sprachtest „Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)“ abgeschlossen.

Obwohl bereits im Aufbau-Alpha-Kurs B auch Ziele und Inhalte oberhalb des A2.1-Niveaus bis zum Niveau A2.2 möglich sind, wird der Besuch des Basis-Alpha-Kurses und der Aufbau-Alpha-Kurse A und B einen sehr großen Teil der Lerner jedoch maximal bis zum Niveau A2.1 heranführen können. Im Aufbau-Alpha-Kurs C werden Inhalte vermittelt, die ausgehend vom A2.1-Niveau die Teilnehmenden bis zum A2.2-Niveau heranführen.

 

 

Kosten

Wir klären im Beratungsgespräch ab, ob Sie vom Kostenbeitrag befreit werden können. Hier ist es wichtig, den Antrag auf Kostenbefreiung rechtzeitig vor Kursbeginn zu stellen.

Sie sind Selbstzahler?
Eine Unterrichtsstunde kostet in der Regel 2,29 Euro (Kostenbeitrag). Ein Aufbau-Alpha-Kurs C im Rahmen der Wiederholerförderung mit 300 Unterrichtseinheiten kostet 687,00 €.

Anfrageformular

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Anfrage senden